Skip to main content

Schreibtischzubehör

Ohne geeignetes Werkzeug sind einen die Hände gebunden, das gilt für Schreibtischzubehör im Büro genauso wie für Hammer und Meißel bei einem Bildhauer. Hervorragende Werkzeuge zeichnen sich dadurch aus, dass sie bei sachgerechter Behandlung lange Zeit in einem guten Zustand bleiben und auch bei hohen Anforderungen den Dienst nicht versagen.

Der Preis

Der Preis, den ein solches hervorragendes Werkzeug mit sich bringt, wird durch die lange Haltbarkeit und die hohe Qualität der Produkte, die eine Folge der Qualität der Werkzeuge ist, gerechtfertigt. Bei der Vermeidung von Bedienungsfehlern ist sogar die Möglichkeit gegeben, dass sich ein in der Anschaffung teureres Werkzeug im Nachhinein als preislich günstiger erweist und sich somit doppelt rechnet.

Ordnung auch auf dem Schreibtisch

Schreibtischzubehör macht da keine Ausnahme. Ein Sammelsurium von Stiften, welche nur zur Hälfte schreiben, mal den Dienst versagen oder spontan auslaufen, verschwenden die Zeit des Benutzers durch Suchen oder die Nacharbeit der Neuerstellung aufgrund von Farbexplorationen auf den Unterlagen. Das Verderben besonders wichtiger Unterlagen, durch das simple Auslaufen eines Tintenfüllers etwa, ist ein folgenschwerer Unfall. Ein derartiger Zwischenfall mag zwar unwichtig erscheinen, kann aber mitunter allein schon einen Aufwand und damit Kosten im betrieblichen Ablauf erzeugt, welcher die Anschaffung eines kompletten Sets an Schreibtischzubehör aufwiegt. Der Ablauf im Büro ist gekennzeichnet von vielen kleinen Arbeitsschritten, die einen zusammenhängenden zielführenden Prozess ergeben. Das unnötige Aufwenden von wenigen Sekunden bei jedem Schritt führt in der Summe zu einer enormen Masse an Arbeitszeit, die verlorengeht.

Alles sollte passen

Die unergonomische Einrichtung des Schreibtisches mit Zubehör, welches in seiner Gesamtheit nicht aufeinander abgestimmt ist, führt zwangsläufig zum Verlust von Zeit. Diese verlorene Arbeitszeit ist verlorenes Geld für den Arbeitgeber. Mit der Entwicklung von optimierten Prozessen lassen sich gerade am Büroarbeitsplatz jede Menge von versteckten Zeitpotenzialen aufspüren. Dabei ist von neuem Schreibtischzubehör bestellen manchmal so notwendig wie die Bearbeitung der Abläufe an sich. Im Gesamtergebnis zählt die Produktivität ins Verhältnis gesetzt zum Zeit- und Geldaufwand. Die Investition in Büromaterial ist dabei eine Investition in Betriebsmittel wie jede andere auch. Die Schwierigkeit in beiden Fällen, dem Schreibtischzubehör und dem Handwerkszeug eines Steinmetzes, liegt in der Auswahl der geeigneten Instrumente, bevor man diese ausgiebig testen konnte.

 Vor dem Kauf von Schreibtischzubehör

Dabei ist es oft unerlässlich, sich über die Erfahrungsberichte Dritter zu informieren oder eigene Feldversuche zu starten. Die Berichte aus den Erfahrungen anderer professioneller Benutzer von Schreibtischzubehör haben den Vorteil, ber eine große Bandbreite an Details und seltene Sonderfälle aussagekräftig zu sein. Dabei muss allerdings die Glaubwürdigkeit und die Expertise des Berichtenden im Auge behalten werden. Wenn man selbst die Palette der Angebote begutachten möchte, ist dies meist mit einem enormen Aufwand an Zeit und der Besorgung einer repräsentativen Auswahl an Einzelexemplaren verbunden. Ideal ist eine Kombination von beiden Methoden. Der Einen, welche die Meinungen anderer zurate zieht und der Anderen, welche dazu befähigt, sich selbst eine Meinung über geeignetes Büromaterial zu bilden.